Mann baut Unfall mit neu gekauftem Maserati auf der A 7

+

Bad Hersfeld/Kirchheim. Mit seinem gerade für 160.000 Euro gebraucht gekauften Maserati hat ein Mann aus Bielefeld auf dem Heimweg einen schweren Unfall gebaut.

Der 39-Jährige rutschte am Mittwoch gegen 18 Uhr mit dem Sportwagen auf der Autobahn 7 zwischen Kirchheim und Bad Hersfeld/West bei vermutlich überhöhtem Tempo und auf regennasser Fahrbahn in die Leitplanke, wie die Autobahnpolizei mitteilte. Der Mann war ins Schleudern geraten und hatte auch einen Lastwagen gerammt.

Der 39-Jährige wurde leicht verletzt und kam vorübergehend ins Krankenhaus. Die Lkw-Fahrerin bliebt unverletzt. Die Polizei schätzt den gesamten Schaden auf 106.000 Euro. (dpa)

Kommentare