Titel für Literaturaktion 2016 steht fest

Bad Hersfeld liest ein Buch: Jury entscheidet sich für „Terror“

Bad Hersfeld. Ferdinand von Schirachs Theaterstück „Terror“ steht im Mittelpunkt der Literaturaktion „Bad Hersfeld liest ein Buch 2016“. Der Magistrat der Stadt hat in seiner Sitzung am Montag die Empfehlung der Auswahl-Jury bestätigt.

„Terror“ handelt von einer Gerichtsverhandlung, in der sich ein Bundeswehr-Pilot für den Abschuss eines Passagierflugzeugs verantworten muss, das Terroristen auf die mit 70 000 Menschen gefüllte Allianz-Arean in München stürzen lassen wollten. In dem Stück, das zwei verschiedene Urteile anbietet, geht es um Befehl und Gehorsam, um Moral und den Wert des Lebens. Die Buch-Jury, der Dr. Thomas Handke (Vorsitzender des Kulturausschusses), Sandra Rudolph (Stadtbibliothek), Christel Zimmermann (Buchhändlerin), Günter Exner (Stadtrat) und Karl Schönholtz (HZ-Redakteur) angehören, hatte den Titel aus fast 50 eingereichten Vorschlägen ausgewählt. „Terror“ wird nun Thema in vielen Schulen werden und zentraler Punkt einer Veranstaltungswoche im November sein. (ks)

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare