Vorsitzende gibt aus gesundheitlichen Gründen auf

VdK Hersfeld: Elly Richter tritt zurück

Elly Richter

Bad Hersfeld. Der VdK Ortsverband Bad Hersfeld verliert seine langjährige Vorsitzende Elly Richter. Nach neun Jahren Einsatz für die sozialen und gesellschaftlichen Belange der Mitglieder des VdK hatte Richter jetzt aus gesundheitlichen Gründen ihren Rücktritt erklärt.

Mit großem Bedauern habe der Vorstand in seiner letzten Sitzung den Schritt nach langem Zögern akzeptieren müssen, erklärte der stellvertretende Vorsitzende Hans Pothmann in einer Pressemitteilung.

Unter der Leitung von Elly Richter wurde der Ortsverband Bad Hersfeld zu einem der an Mitgliedern stärksten Vereine der Kreisstadt. Über 1000 Menschen hätten sich ihrer Vereinsführung anvertraut, da sie von ihren Stärken im sozialen Engagement durch langjährige Tätigkeit vor dem Einstieg in die Leitung des örtlichen VdK Ortsverbandes wussten, würdigte Pothmann die Arbeit Richters.

„Da uns Elly Richter weiterhin uns als Mitglied des VdK Ortsverbandes erhalten bleibt, können wir auf ihren Rat weiterhin bauen,“ schreibt Pothmann, der den Verein bis auf Weiteres als amtierender Vorsitzender leiten wird.

Der Vorstand wird sich mit der Situation in seiner nächsten Sitzung befassen und die Weichen für eine Neuwahl zum Vorsitz stellen. (red)

Kommentare