Gewerbesteuerausfall in Bad Hersfeld: Dramatische Haushaltslage

+

Bad Hersfeld. Dramatische Ausfälle bei der Gewerbesteuer haben die bisherige Haushaltsplanung der Stadt Bad Hersfeld zunichte gemacht. Die heutige Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses und die Stadtverordnetenversammlung am kommenden Donnerstag wurden abgesagt.

Bei der Gewerbesteuer ist nicht nur mit Rückforderungen für die Vorjahre zu rechnen, sondern es wird auch für das Jahr 2014 mit erheblich weniger Steueraufkommen zu rechnen sein. Insgesamt belaufen sich die Einnahmerückgänge auf einen siebenstelligen Betrag.

Nach jetzigem Kenntnisstand ist kein ausgeglichener städtischer Haushalt für das Jahr 2014 zu erwarten. Der diesjährige Etat und das erforderliche Haushaltssicherungskonzept für die Folgejahre sollen als gemeinsame Bausteine in einem der nächsten Sitzungszyklen der städtischen Gremien aufgestellt und beschlossen werden. (ks)

Morgen mehr in der gedruckten Ausgabe der HZ.

Kommentare