Bad Hersfeld: Blitzschlag legt Glocken in der Stadtkirche lahm

+

Bad Hersfeld. Ein Blitzschlag hat die Glocken, das Glockenspiel, die Orgel und sämtliche Elektrik in der Stadtkirche von Bad Hersfeld lahmgelegt. Das Unglück ereignete sich bereits am 10. August, wurde jedoch erst jetzt von der Kirche mitgeteilt.

Bei einem kurzen, aber heftigen Gewitter war ein Blitz in den Turm der Stadtkirche gefahren. Die elektrischen Leitungen in der Kirche seien regelrecht durchgeschmort, heißt es in einer Pressemitteilung. Auch die Elektrik der umliegenden kirchlichen Gebäude wurde in Mitleidenschaft gezogen.

Die Kirche rechnet mit einer Schadenshöhe im fünfstelligen Bereich, der jedoch durch eine Versicherung abgedeckt ist. Die Glocken müssen derzeit manuell geläutet werden. (ks)

Kommentare