250 Dinge, die wir mögen (129): Der Wanderweg P3

Herrliche Ausblicke

Einen herrlichen Weitblick hat man vom Wanderweg P3 auf das Dorf Hilmes und die Umgebung.

Schenklengsfeld. In Schenklengsfeld, an der historischen Linde, ist der Ausgangspunkt für den Wanderweg P 3. Dieser Wanderweg führt die Straße hinauf, an der Gesamtschule und dem Schwimmbad vorbei, zu den Feldern des Ortes. Auf einem geteerten Feldweg gelangt man ohne weitere Steigung zu dem Ort Hilmes, der am Fuß des Landeckers liegt. Hier geht man die Hauptstraße des Dorfes entlang bis zum Abzweig Forstweg. Nach einem leichten Anstieg biegt man rechts ab in den Schlossweg, der zum Waldrand des Landecker führt.

Felder wechseln die Farben

Hier steht eine Ruhebank. Von dort hat man einen herrlichen Weitblick auf den Ort Hilmes und die Ländereien, die das Dorf umgeben. Je nach Jahreszeit verwandeln sich die Felder in verschiedene Farben. Im Frühjahr zeigen sich die Getreide und Rapsfelder in sattem Grün, bis im Mai die Rapsfelder in strahlendem Gelb sich von allen anderen abheben. Im Juni, wenn die Wintergerste Ähren angesetzt hat, sind diese Felder zart Grün, vor der Ernte werden sie jedoch goldgelb. Auch den Sonnenuntergang kann man bei schönem Wetter abends von dieser Ruhebank aus genießen.

Nach dieser Pause geht man auf einem Waldweg bis zum Sportplatz Oberlengsfeld. Von dort führt der Wanderweg durch das Ehrental bis zur Kreisstraße. Diese wird überquert. Weiter geht es auf Feldwegen, am Ort Wehrshausen vorbei, wieder zurück nach Schenklengsfeld.

Kommentare