Heroin unter dem Sessel versteckt

Bad Hersfeld. Besuch von der Polizei und von der Rauschgift-Spürhündin Lena erhielt jetzt ein 32-jähriger Mann in Bad Hersfeld. Die Beamten der operativen Einheit und ihre vierbeinige Kollegin fanden unter einem Sessel im Wohnzimmer 70 Gramm Heroin, verpackt in so genannten Plömbchen. Außerdem wurden während der Hausdurchsuchung noch drei Gramm Amphetamin, diverse Tabletten und Verkaufsutensilien sichergestellt.

Nach längeren Ermittlungen gegen den 32-Jährigen wegen unerlaubten Handels mit Betäubungsmitteln hatte das Amtsgericht Bad Hersfeld den Durchsuchungsbeschluss ausgestellt. Der Beschuldigte ist selbst drogenabhängig. Er wurde inzwischen auf freien Fuß gesetzt. (red)

Kommentare