Markt, Musik und Unterhaltung ab Donnerstag

Heringer Stadtfest: Fünf Tage Programm

Heringen. Mit einem über fünf Tage verteilten Kultur- und Unterhaltungsprogramm, an dem unter anderem zwei Dutzend Bands und andere musikalische Formationen mitwirken, erreicht das jährliche Stadt- und Museumsfest in Heringen am Pfingstwochenende neue Dimensionen.

Zum Auftakt vollzieht Bürgermeister Hans Ries morgen Abend um 20 Uhr im Festzelt vor dem Kali-Museum den Anstich des ersten Bierfasses.

Programm-Schwerpunkte sind unter anderem das Werratal-Rockfestival am Freitag von 20 bis 24 Uhr auf der Freilichtbühne in der Lindigstraße, der Heringer Markt in der Hauptstraße am Samstag, Sonntag und Montag jeweils zwischen 11 und 18 Uhr in der Hauptstraße oder eine Oldtimer-Ausstellung am Pfingstsonntag ab 11 Uhr. Der örtliche Einzelhandel beteiligt sich mit dem extralangen Shopping-Samstag von 9 bis 20 Uhr. Das Kali-Museum bietet während der Festtage Sonderführungen an.

Beiträge liefern auch Heringens Partnerstädte: Aus dem französischen Rombas reist das Blues-Trio „Borderline“ an, aus dem polnischen Odolanow der Gospelchor „Marcinki“ und aus Heringen/Helme die Stimmungsband „Mixtur“ sowie ein Drehorgelspieler.

Festmeile ist die (für den Verkehr gesperrte) Heringer Hauptstraße zwischen Anger und Lindigstraße. (z) Lokalseite 5

Kommentare