Bürgermeister lässt Kanalbereiche freilegen

Herfa: Quellwasser unterspült Straßen

Herfa. Bei den Sanierungsarbeiten der Mischwasserkanäle in Herfa sind erhebliche Probleme aufgetreten. Wie Heringens Bürgermeister Hans Ries mitteilt, wurde festgestellt, dass dem Kanalsystem und somit auch der Kläranlage erhebliche Mengen Quell- und Außengebietswasser zugeführt werden.

Zudem wurde entdeckt, dass der Hauptsammler erheblich unterspült worden ist. An einer Stelle sei bereits für 6000 Euro Dichtungsmasse verbraucht worden, ohne dass sich ein erkennbarer Erfolg eingestellt habe.

„Ich habe daher wegen des erheblichen Zeitdrucks und zur Vermeidung teurer Stillstandzeiten angeordnet, dass die 5,50 Meter tiefen Kanalbereiche sofort freigelegt werden, um nach einer geeigneten Abdichtungs- und Drainagemöglichkeit zu suchen“, erklärte der Bürgermeister. (rey)

Kommentare