Heißer Auftakt für den Ostereiseverkehr - Lastwagenfahrer im Pech

+

Bad Hersfeld. Unfälle und technische Defekte an Lastwagen haben am Gründonnerstag immer wieder für Verkehrsbehinderungen auf den viel befahrenen Autobahnen A4, A5 und A7 im Landkreis Hersfeld-Rotenburg geführt.

So blieb ein tschechischer Lastzug am späten Donnerstagnachmittag bei der Abfahrt Bad Hersfeld liegen. Durch die enorme Belastung hatten die Reifen des Wagens Feuer gefangen. Die Hersfelder Feuerwehr war schnell mit der Hochdrucklöschanlage zur Stelle, sodass die Zugmaschine nicht völlig vernichtet wurde.

Kurz vor dem Havaristen wurden Autos und Lkw von der Autobahn abgeleitet. Sie konnten hinter dem Zubringer wenden und nach dem Brandherd wieder auffahren. Die Vollsperrung wurde nach kurzer Zeit aufgehoben. Die Bergungsarbeiten blockierten eine Fahrspur.

Kommentare