Internationale Jazzgrößen beim 30. Live Jazz Festival in der Stadthalle

Heiße Grooves und Swing

Die amerikanische Bluessängerin Angela Brown wird ebenfalls auftreten.

Bad Hersfeld. Bad Hersfeld ist bestimmt nicht der Nabel der Welt, wenn es um Jazz und Blues geht. Doch am 31. Mai ändert sich das für drei Tage. Denn an diesem Tag eröffnet das 30. Live Jazz Festival mit der „Mighty Thirty Party“ ab 19.30 Uhr in der Stadthalle. 30 Jahre Live Jazz und das 30. Bühnenjubiläum von Jan Luley, Pianist und künstlerischer Leiter des Festivals seit 2007, werden dann mit einer großen Jazzparty gefeiert.

Deutschlandweit bekannt

Als das Live-Jazz-Festival 1984 unter der Leitung des damaligen Vorsitzenden der Werbegemeinschaft Bad Hersfeld, Uli Bergmann, aus der Taufe gehoben wurde, ahnte sicherlich noch niemand wirklich, welchen Erfolg das Festival langfristig in der Region innehaben würde. Nicht nur in den Terminkalendern der Bad Hersfelder etablierte sich das erste Wochenende im Juni als wichtiges Event für alle Musikfreunde und Partygänger. Auch deutschlandweit hat sich das Festival als kulturell hochwertige Musikveranstaltung und Garant für jede Menge Spaß und heiße Grooves einen Namen gemacht. Fans zwischen Flensburg und dem Allgäu reisen jedes Jahr nach Bad Hersfeld an, um bei Swing, Blues, Soul und südamerikanischen Rhythmen ein erlebnisreiches musikalisches Wochenende zu verbringen.

Rund 50 Musikerinnen und Musiker aus Deutschland, Holland, England und den USA werden bei der „Mighty Thirty Party“ in der Stadthalle und der anschließenden „Live Jazz Kick-Off-Party“ im Pier 1 mit dabei sein. Angekündigt haben ihr musikalisches Jubiläumsständchen die Nawlins Brass Band, Joe Wulf’s Gentlemen Of Swing, die Barrelhouse Jazzband, Angela Brown (USA), Tommy Harris, Mike Whellan’s One-Man-Bluesband und aus der Region die Hot Swing Company, die GBO-Bigband, sowie das Jan Luley Trio.

Nach dem offiziellen Teil in der Stadthalle steigt ab 22 Uhr die „Live Jazz Kick-Off Party“ im Pier 1 zu der die Besucher aus der Stadthalle mit einer Street Parade ganz im New Orleans Stil von der Nawlins Brass Band hingeführt werden. Im Pier 1 warten weitere hochkarätige musikalische Acts sowie eine heiße Jam-Session auf die Fans.

Der Kartenvorverkauf beginnt Ende April. Vorverkaufstellen: Geschäftsstelle der HZ, Brillenschmiede, Juwelier Laufer. Karten kosten jeweils 22 Euro, ermäßigt 15 Euro. Alle Infos und Vorverkauf im Internet unter www.hersfeldgroovt.de. (red/lad)

Kommentare