Blechbläser der Obersberg-Schulen und der Konrad-Duden-Schule in polnischer Partnerstadt zu Gast

Guten Freunden mit Musik gratuliert

Platzkonzert in Dzialdowo: Die Blechbläser aus Bad Hersfeld unter der Leitung von Ulli Meiß bei ihrem Auftritt in Polen. Foto: nh

Bad Hersfeld. Wenn gute Freunde Geburtstag feiern, reist man gerne zu Besuch, auch wenn die Geburtstags-Party nicht gerade um die Ecke stattfindet. Knapp tausend Kilometer musste das Blechbläserensemble der Modell- und Gesamtschule Obersberg und der Konrad-Duden-Schule unter der Leitung von Ulli Meiß zurücklegen, um gratulieren zu können.

Die im polnischen Masuren gelegene Kleinstadt Dzialdowo war das Ziel, denn dort feierte die Partnerschule „ZESPÓL SZKÓL NR 2 im. Jana Pawla II“ ihr 20-jähriges Bestehen. Letzteres wollte sich natürlich Schulleiter Karsten Backhaus nicht entgehen lassen und begleitete zusammen mit einigen Kollegen sein Orchester.

Höhepunkt vor Ort war natürlich der offizielle Festakt, bei dem den jungen Obersbergern die Ehre zuteil wurde, für die musikalische Umrahmung zu sorgen. Damit auch der Bevölkerung dieser Ohrenschmaus nicht vorenthalten blieb, packten die jungen Waldhessen ihre Instrumente dann ein weiteres Mal aus und präsentierten auf dem Marktplatz von Dzialdowo den begeisterten Zuhörern ihre mitreißende Musik.

Darüber hinaus standen viele anregende Gespräche und Begegnungen sowie Unternehmungen auf dem Programm, so zum Beispiel der Besuch der berühmten Ordensburg von Kwidzyn, auch unter dem deutschen Namen Marienwerder bekannt.

Karsten Backhaus und Ulli Meiß freuen sich nun darauf, die polnischen Freunde im August in Bad Hersfeld begrüßen zu können. Da wird die Modellschule Obersberg ihr 40-jähriges Bestehen feiern und der Chor der polnischen Partnerschule für die musikalische Umrahmung sorgen.

Von Martin Gellert

Kommentare