Güterzug erfasst und tötet Jugendliche

+

BAD HERSFELD. Eine 14 Jahre alte Schülerin aus Bad Hersfeld ist am Mittwoch um 17.50 Uhr in Höhe der Kläranlage bei Bad Hersfeld von einem Güterzug überrollt und getötet worden.

Die Tote war nach Ermittlungen der Kriminalpolizei Bad Hersfeld und der Bundespolizeiinspektion Kassel kurz vor dem tragischen Vorfall bei der Polizei in Bad Hersfeld als vermisst gemeldet worden. Bis zum Donnerstagabend war die Unglücksursache noch völlig unklar. Dann erreichte uns um 18.40 Uhr ein Anruf von Polizeipressesprecher Manfred Knoch. Er teilte mit, dass das Mädchen in Freitodabsicht die Bahngleise direkt neben der Bundesstraße 27 betreten habe. Die Bahnstrecke zwischen Bad Hersfeld und Bebra war am Mittwoch wegen dieses Unglücks bis 19.45 Uhr voll gesperrt.

Kommentare