Heute konstituiert sich der neue Kreistag

Grüne und SPD arbeiten zusammen

Bad Hersfeld. Der neue Kreistag kommt heute zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen. Sie findet ab 14.30 Uhr im Kreistagssitzungssaal statt. Auf der fast 20 Punkte umfassenden Tagesordnung stehen vor allem Wahlen für die verschiedenen Gremien des Kreises. Außerdem wird der Nachtragshaushalt vorgelegt, der wegen des Sonderprogramms zu Sanierung der Winderschäden an den Kreisstraßen notwendig wird.

Im Vorfeld haben die Kreistagsfraktionen von SPD und Bündnis 90/Die Grünen angekündigt, ihre Zusammenarbeit fortsetzen zu wollen. Beide Parteien verständigten sich für die neue Wahlperiode auf eine verlässliche Kooperation im Kreistag.

„Wir wollen in Zeiten notwendiger Gestaltung in der Gesellschafts-, Sozial-, Energie- und Finanzpolitik für einen handlungsfähigen und lebenswerten Landkreis arbeiten, der sich einer sozialen und ökologischen Politik verpflichtet fühlt“, heißt es in einer gemeinsamen Pressemitteilung beider Parteien.

Ausdrücklich laden SPD sowie Bündnis 90/Die Grünen die Fraktionen und Abgeordneten im Kreistag ein, an einer Politik im Interesse der Bürgerinnen und Bürger mitzuwirken. Dies habe sich bereits in einer Vielzahl Gespräche niedergeschlagen.

„Unsere Schwerpunkte sind gute Arbeit, die Beschleunigung der lokalen Energiewende und ein flächendeckendes Bildungsangebot, das allen Kindern unabhängig von ihrer sozialen Herkunft hervorragende Chancen eröffnet“, erklären SPD-Vorsitzender Michael Roth und Grünen-Fraktionschef Jörg Althoff übereinstimmend. (kai/red)

Kommentare