Heinz Rudolf Kunze mit musikalischer Begleitung

Große Lesereise mit „keinem Roman“

Gemeinsam auf Lesereise: Heinz Rudolf Kunze wird bei der Vorstellung seines Buches „Vor Gebrauch schütteln“ von Musiker Jan Drees musikalisch unterstützt. Foto: nh

Bad Hersfeld. Die Lesereise zu seinem neuem Buch „Vor Gebrauch schütteln“ führt Heinz Rudolf Kunze am 24. Oktober (Beginn: 20 Uhr) in die Bad Hersfelder Martinskirche.

Kunze, der vor allem als Musiker bekannt ist und seit 1980 mehr als 30 Alben veröffentlicht hat, ist diesmal nicht am Gesangs-, sondern am Sprachmikrofon zu erleben. Instrumental begleitet wird die Lesereise vom Hamburger Musiker Jan Drees.

In dem Buch, das der Autor mit dem Genre „kein Roman“ versehen hat, erzählt Heinz Rudolf Kunze von einem Mann, „der gern Direktor eines Museums wäre, das grundsätzlich fürs Publikum geschlossen bleibt.“

Mit dieser Figur bringt der vielseitige Sänger und Schreiber seine teilweise rigorosen, aber genauen Beobachtungen zu Papier und spart dabei weder Erinnerungen an seine Kindheit in den 60er Jahren noch Beschreibungen der gegenwärtigen Kunst- und Musikszene aus.

Heinz Rudolf Kunze: Vor Gebrauch schütteln. Kein Roman. ISBN 978-3-351-03363-7. Aufbau Verlag. € 18,99.

Kommentare