Christengemeinde veranstaltet „Marriage Week“

Gottesdienste für verliebte Paare

Bad Hersfeld. Gottesdienste für verliebte Paare bietet die Freie Christengemeinde Bad Hersfeld am 7. und am 14. Februar jeweils ab 10 Uhr in ihren Räumen in der Kleinen Industriestraße 11 an. Sie gehören zum Programm einer sogenannten Marriage Week, mit der die Christengemeinde nach englischem Vorbild in der Woche vor dem Valentinstag die Partnerbeziehungen auffrischen und stärken möchte.

Zum Programm der Woche gehören auch ein Schnupper-Tanzkurz und ein Dinner bei Kerzenschein. Für beide Veranstaltungen kann man sich anmelden bei Pastor Ralph Habener unter der Telefonnummer 06621/968239 oder unter Ralph.Habener@bfp.de. Pastor Habener und seine Frau Beke haben das Programm der Marriage Week gemeinsam zusammengestellt.

„Trotz hoher Scheidungsquoten ist die Ehe mit 40 Millionen verheirateten in Deutschland nach wie vor eine Erfolgsgeschichte und eine feste Institution in unserem Land“, sagt der Pastor.

Die Veranstaltungswoche wende sich deshalb gegen den Trend zur „Befristung und Vorläufigkeit“, der bei Arbeitsverträgen ebenso anzutreffen sei wie in den menschlichen Beziehungen. Der verbreiteten Tendenz zur Beziehungslosigkeit und des Sich-nicht-Festlegen-Wollens gelte es entgegenzuwirken. (red)

Kommentare