Bad Hersfelder Agentur für Medien gewinnt mit Internet-Clip den Mannheim Award

Gold und Geld für Filmemacher

Sieger rahmen die Promis ein: Unser Bild zeigt links Dennis Schmelz und rechts dessen Bruder Florian, den Geschäftsführer der Agentur, mit Moderator Oliver Kalkofe (2. von links) und Musiker und Late-Night-Show-Bandleader Helmut Zerlett. Foto: privat

Mannheim. Die Bad Hersfelder Brüder Florian und Dennis Schmelz von der Bad Hersfelder Medienagentur creatist haben den Mannheim Award gewonnen. Der Preis ist mit einer Auszeichnung in Gold und einem Preisgeld von 5000 Euro dotiert.

17 Hobby-Filmemacher und sieben professionelle Medienschaffende hatten seit Dezember ihren Hut in den Ring geworfen, als das Mannheimer Stadtmarketing eine filmische Liebeserklärung an Mannheim ausschrieb. Gefragt waren 90-sekündige Videoclips.

Spots präsentiert

Überreicht wurde der Preis jetzt von Dr. Christoph Siegelden, Standortverantwortlichem von Mercedes in Mannheim, und dem Mannheimer Stadtmarketing-Manager Johann W. Wagner. Zum Abschluss präsentierten die drei Finalisten in den beiden Kategorien „Professional“ und „Non-Professional“ ihre 90-sekündigen Spots im Rahmen des Internationalen Werbefilmfestivals Spotlight im Mannheimer Cinemaxx den über 1000 Besuchern sowie der Jury.

Die Abstimmung erfolgte letztlich durch das Publikum, das via Live-TED die Filme bewertete.

Bereits im Vorentscheid hatten sich die osthessischen Kreativen mit ihrem Film „Leben im Quadrat“ gegen ihre Mitbewerber durchsetzen können und wurden im Internetvoting unter die ersten Drei gewählt, womit sie sich für den großen Publikumsabend qualifizierten. Dort ging es letztlich um Bronze, Silber oder Gold und damit um ein Preisgeld in Höhe von insgesamt 9000 Euro.

Die Pop-Akademie Mannheim, begleitet von Musiker Helmut Zerlett, untermalte musikalisch den Spannungsbogen als die Balken auf der Leinwand immer weiter wuchsen und schließlich der Film „Leben im Quadrat“ der Bad Hersfelder Medienschaffenden die Führung übernahm und an der Spitze stehenblieb. Moderator und Mediensatiriker Oliver Kalkofe verkündete den Erfolg. An dem Gewinn möchten die Brüder alle Mitwirkenden beteiligen, der Rest soll in weiteres Equipment investiert werden. (kh/red)

Alle Filme, die für den Award eingereicht wurden gibt"s auf www.unsermannheim.de.

Kommentare