Sparkasse und Ruinenfreunde laden ein

Glenn Walbaum spielt Erich Kästner

Bad Hersfeld. Gemeinsam mit der Gesellschaft der Freunde der Stiftsruine präsentiert die Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg den Musiker und Kabarettisten Glenn Walbaum mit seinem aktuellem Erich Kästner Programm. Es steht unter dem Titel: „Kästners Glossen für Zeitgenossen“ (heute - morgen - immer). Alle kennen „Emil“, aber wer kennt Erich Kästner?

Die Veranstaltung findet am Sonnabend, 16. Juli, ab 15.30 Uhr in der Sparkassen-Hauptstelle in der Dudenstraße in Bad Hersfeld statt.

Das Programm wurde von Günther Fleckenstein, Regisseur und langjähriger Intendant der Bad Hersfelder Festspiele, inszeniert.

Die Gedichte werden gesprochen, gesungen, gespielt und am Klavier von einfühlsamer Musik untermalt, die von Glenn Walbaum eigens für dieses Programm neu vertont wurde. Glenn Walbaum war zur Zeit von Günther Fleckenstein Musikalischer Leiter der Festspiele.

†  Eintrittskarten können ab sofort zum Preis von sechs Euro in der Kartenzentrale Am Markt erworben werden. Das Programm beginnt um 15.30 Uhr, Einlass ist ab 15 Uhr. Die Platzwahl ist frei.

Kommentare