Girls und Boys verjüngen die Firmen im Kreis

Eine deutliche Senkung des Durchschnittsalters erfuhren gestern viele Belegschaften in Firmen und Betrieben unseres Kreises. Zum alljährlichen „Girls-Day“ schwärmten nicht nur Mädchen, sondern auch viele Jungen aus, um die Arbeitswelt zu erkunden. Ursprünglich sollten an diesem Tag vor allem Mädchen typische Männerberufe kennenlernen. Inzwischen funktioniert es aber auch andersrum.

Unser Foto zeigt Victoria Jacob aus Ludwigsau-Gerterode.

Die 13-jährige Schülerin der Gesamtschule Geistal aus Bad Hersfeld half gestern beim Malerbetrieb Richardt in Bebra mit. Sie war eines von fünf Mädchen in dem Betrieb. Unser Bild zeigt sie mit Sören Kanzler bei Lackierarbeiten für Fensterläden. Wie die Firma Richardt schickten uns gestern viele Betriebe ihre Girls-Day-Fotos. Mehr Bilder gibt es morgen in der gedruckten Zeitung. Eine Fotogalerie mit allen Bildern aus dem Kreis zum Girls-Day finden Sie unter:

Girlsday 2014

Kommentare