Neues VHS-Programm erscheint am Donnerstag

Gesund bleiben und erfolgreich werden

Hersfeld-Rotenburg. Was die Volkshochschule mit Gesundheit zu tun hat, erläuterte die Erste Kreisbeigeordnete Elke Künholz bei der Vorstellung des Volkshochschulprogramms für das Herbstsemester 2013, das am 15. August veröffentlicht wird. Eine wichtige Aufgabe der Volkshochschularbeit – neben der allgemeinen, beruflichen, politischen und kulturellen Weiterbildung – sei es, Menschen durch gesundheitsbildende und präventive Angebote in die Lage zu versetzen, ihre Gesundheit und ihre Lebensqualität zu erhalten und zu fördern.

Laufen für Einsteiger

Neu ist beispielsweise ein Kurs „Ich beweg’ mich – Lauf Basics“, der auch und gerade für Ungeübte den Einstieg in ein sanftes Ausdauertraining ermöglichen soll und erstmals in Kooperation mit der Zeitschrift „Apotheken Umschau“ angeboten wird. „Zahlreiche Fitness-, Wassergymnastik-, Rückenschul-, Yoga- und Entspannungskurse, aber auch Ballett, Vorträge zu gesundheitlichen Themen oder Kochkurse zur gesunden Ernährung bieten die Möglichkeit, sich einen guten Ausgleich zum Alltag zu verschaffen und gleichgesinnte Menschen verschiedener Altersstufen zu treffen“, so Künholz weiter. Darüber hinaus sei das Funkkolleg Gesundheit, das der Hessische Rundfunk ab November mit insgesamt 26 Folgen senden werde, eine sinnvolle Ergänzung und werde von der VHS durch begleitende Veranstaltungen vor Ort unterstützt, unter anderem in Zusammenarbeit mit dem Klinikum Bad Hersfeld.

Wer Türkisch oder Niederländisch lernen möchte, ist in der Volkshochschule ebenfalls richtig. Diese beiden Sprachen sind – neben vielen anderen – im kommenden Semester neu im Programm. Diejenigen, die sich beruflich verändern möchten, können das dafür notwendige Wissen in den zahlreichen VHS-Kursen zur beruflichen Bildung erwerben. Das umfangreiche Angebot im EDV-Bereich macht Computer-Neulinge fit für den Umgang mit PC, Internet und Co. oder vermittelt vertiefte Kenntnisse in speziellen Anwendungsprogrammen, etwa in der Buchführung oder der Büroorganisation.

Seminare zu pädagogischen Themen und zum Gedächtnistraining, interessante Studienfahrten sowie neue und bewährte Kurse im kreativen Bereich runden das umfangreiche Angebot im kommenden Semester ab, in dem mit einem vorweihnachtlichen Sterntaler-Backen für Kinder sowie „märchenhaften“ Aktionen im Kreisheimatmuseum in Rotenburg auch die Gebrüder Grimm ihre Spuren hinterlassen werden.

Über 400 Kurse

Das Programmheft für September bis Dezember wird am Donnerstag als Zeitungsbeilage veröffentlicht und kann außerdem in Verwaltungen, Banken und Bibliotheken kostenlos mitgenommen werden. Auch die Internetseite www.vhs-hersfeld.de wird am 15. August frei geschaltet. Die ersten der mehr als 400 VHS-Kurse starten am 2. September.

Die Mitarbeiter der Volkshochschule sind montags bis mittwochs von 8 bis 16 Uhr, donnerstags von 8 bis 17.30 Uhr und freitags von 8 bis 13 Uhr entweder direkt in der Geschäftsstelle in Bad Hersfeld, Leinenweberstraße 5, oder telefonisch unter 06621/87-3803, sowie in Rotenburg, Lindenstraße 1 unter Telefon 06623/8173811 zu erreichen. Weitere Informationen unter www.vhs-hersfeld.de. (red/nm)

Kommentare