Von Stockhausen schuf das Magnificat-Fenster

Genialer Glasmaler starb mit 89

Marien-Szene eines Stockhausen-Fensters in der Stadtkirche.

Bad Hersfeld. Der Glasmaler Hans Gottfried von Stockhausen, dessen Arbeiten auch in der Stadtkirche von Bad Hersfeld zu sehen sind, ist im Alter von 89 Jahren gestorben. Der renommierte Künstler hat Glasmalereifenster und Mosaike für etwa 80 Kirchen und sonstige Bauten geschaffen.

In Bad Hersfeld hatte Professor von Stockhausen zuletzt das Magnificat-Fenster gestaltet, das 2006 eingeweiht worden war.

50 Jahren zuvor hatte er als junger Künstler bereits die Fenster im Chorraum der Stadtkirche bemalt. (red)

Kommentare