Selbstverteidigungskurse für Mädchen und Frauen

Gefahren erkennen und vermeiden

Bad Hersfeld. Unter dem Motto „Auch ich kann mich wehren“ bietet das Mehrgenerationenhaus Dippelmühle in Kooperation mit dem Verein Budokan Bad Hersfeld Selbstverteidigungskurse für Mädchen ab 14 Jahren, Frauen und die Generation 55 plus an.

„Nein heißt nein!“

Für Interessierte gibt es zunächst einen Informationsabend mit dem langjährig erfahrenen Trainer Michael Schaub. Am Dienstag, 3. April, wird Schaub sich selbst und die Inhalte der Angebote von 18.30 bis 19.30 Uhr vorstellen. Unter anderem geht es um das Erkennen und Vermeiden von Gefahrensituationen, psychologische Grundlagen, Selbstbehauptung („Nein heißt nein!“) und leicht erlernbare Selbstverteidigungstechniken.

Die Kurse finden nach den Osterferien in der Dippelmühle und in der Turnhalle der Wilhelm-Neuhaus-Schule statt. Um Anmeldung in der Dippelmühle wird gebeten unter Telefon 0 66 21/409 66 15 oder unter mgh@bad-hersfeld.de. (red/nm)

Kommentare