Anrufer gab sich neunmal als Neffe aus

Gauner wollte Geld von älteren Herren

Hersfeld-Rotenburg. Ein Anrufer versucht derzeit ältere Menschen im Landkreis Hersfeld-Rotenburg, um Geld zu bringen.

Gestern Nachmittag klingelten innerhalb von zwei Stunden bei neun Senioren im Alter von 68 bis 92 Jahren die Telefone. In allen Fällen soll sich der Anrufer als Neffe des jeweiligen Gesprächspartners ausgegeben haben, der schnell mal 20 000 Euro benötigt. Einmal wollte er von dem Geld ein Auto kaufen, das andere Mal ein Haus. Keiner der älteren Herren fiel auf den Gauner herein. Stattdessen alarmierten alle die Polizei.

Diese warnt seit mehreren Jahren in unregelmäßigen Abständen vor solchen Trickbetrügern.

„In den vergangenen fünf Jahren hatten wir daher auch keinen einzigen Fall, bei dem Geld geflossen ist“, erklärt Polizeipressesprecher Manfred Knoch. (rey)

Kommentare