Alarm im Stadtteil Hohe Luft

Gasgeruch: Defektes Feuerzeug sorgt für Feuerwehreinsatz

+
Ein defektes Feuerzeug hat am Freitagabend für einen Feuerwehreinsatz im Bad Hersfelder Stadtteil Hohe Luft gesorgt.

Bad Hersfeld. Ein defektes Feuerzeug hat am Freitagabend einen Feuerwehreinsatz im Bad Hersfelder Stadtteil Hohe Luft ausgelöst.

Die Bewohner eines Hauses an der Weimarer Straße hatten Gasgeruch bemerkt und gegen 20.45 Uhr die Feuerwehr gerufen. Wie der stellvertretende Stadtbrandinspektor Stefan Möller berichtete, war an der Einsatzstelle zwar ein leichter Gasgeruch wahrnehmbar, allerdings schlugen weder die Messgeräte der Feuerwehrleute noch der hinzu gerufenen Mitarbeiter der Bad Hersfelder Stadtwerke an.

Die Einsatzkräfte suchten daraufhin das Gebäude und die Umgebung – unter anderem im Bereich einer im näheren Umkreis verlaufenden Gasleitung  - ab.

Gefunden wurde die Quelle des Gasgeruchs schließlich in einem Schrank im Flur des Wohnhauses: Ein Feuerzeug war ausgelaufen und hatte den üblen Geruch verbreitet.

Im Einsatz waren neben der Bad Hersfelder Feuerwehr und den Mitarbeitern der Stadtwerke auch eine Polizeistreife und der Rettungsdienst. (jce)

Kommentare