Fünf Orte neu im Programm der Erneuerung

Wiesbaden. Frisch in das Dorferneuerungsprogramm des Landes Hessen aufgenommen hat Hessens Wirtschaftsminister Dieter Posch gestern fünf Orte im Landkreis Hersfeld-Rotenburg.

Vorteile als Föderschwerpunkte können damit die drei Bad Hersfelder Stadtteile Asbach, Kohlhausen und Beiershausen nutzen.

Aufgenommen ins Landesprogramm wurden auch die Kerngemeinde von Friedewald und der Ortsteil Hillartshausen. In einem ersten Paket hat das Wirtschaftsministerium 29 Förderschwerpunkte mit 75 Orts- oder Stadtteilen. Dies Kombimodell ist neu. (kh)

Kommentare