Verdi-Vorsitzender Frank Bsirske beim Amazon-Streik in Bad Hersfeld

Bad Hersfeld. Die streikenden Bad Hersfelder Amazonier (wir berichteten) erhielten am Dienstagmittag nun auch die volle Unterstützung des Verdi-Bundesvorstands. Unter dem donnernden Applaus der 800 in der Schilde-Halle versammelten Mitarbeiter forderte der Verdi-Vorsitzende Frank Bsirske Amazon erneut zu Tarifverhandlungen auf.
1 von 33
Bad Hersfeld. Die streikenden Bad Hersfelder Amazonier (wir berichteten) erhielten am Dienstagmittag nun auch die volle Unterstützung des Verdi-Bundesvorstands. Unter dem donnernden Applaus der 800 in der Schilde-Halle versammelten Mitarbeiter forderte der Verdi-Vorsitzende Frank Bsirske Amazon erneut zu Tarifverhandlungen auf.
Bad Hersfeld. Die streikenden Bad Hersfelder Amazonier (wir berichteten) erhielten am Dienstagmittag nun auch die volle Unterstützung des Verdi-Bundesvorstands. Unter dem donnernden Applaus der 800 in der Schilde-Halle versammelten Mitarbeiter forderte der Verdi-Vorsitzende Frank Bsirske Amazon erneut zu Tarifverhandlungen auf.
2 von 33
Bad Hersfeld. Die streikenden Bad Hersfelder Amazonier (wir berichteten) erhielten am Dienstagmittag nun auch die volle Unterstützung des Verdi-Bundesvorstands. Unter dem donnernden Applaus der 800 in der Schilde-Halle versammelten Mitarbeiter forderte der Verdi-Vorsitzende Frank Bsirske Amazon erneut zu Tarifverhandlungen auf.
Bad Hersfeld. Die streikenden Bad Hersfelder Amazonier (wir berichteten) erhielten am Dienstagmittag nun auch die volle Unterstützung des Verdi-Bundesvorstands. Unter dem donnernden Applaus der 800 in der Schilde-Halle versammelten Mitarbeiter forderte der Verdi-Vorsitzende Frank Bsirske Amazon erneut zu Tarifverhandlungen auf.
3 von 33
Bad Hersfeld. Die streikenden Bad Hersfelder Amazonier (wir berichteten) erhielten am Dienstagmittag nun auch die volle Unterstützung des Verdi-Bundesvorstands. Unter dem donnernden Applaus der 800 in der Schilde-Halle versammelten Mitarbeiter forderte der Verdi-Vorsitzende Frank Bsirske Amazon erneut zu Tarifverhandlungen auf.
Bad Hersfeld. Die streikenden Bad Hersfelder Amazonier (wir berichteten) erhielten am Dienstagmittag nun auch die volle Unterstützung des Verdi-Bundesvorstands. Unter dem donnernden Applaus der 800 in der Schilde-Halle versammelten Mitarbeiter forderte der Verdi-Vorsitzende Frank Bsirske Amazon erneut zu Tarifverhandlungen auf.
4 von 33
Bad Hersfeld. Die streikenden Bad Hersfelder Amazonier (wir berichteten) erhielten am Dienstagmittag nun auch die volle Unterstützung des Verdi-Bundesvorstands. Unter dem donnernden Applaus der 800 in der Schilde-Halle versammelten Mitarbeiter forderte der Verdi-Vorsitzende Frank Bsirske Amazon erneut zu Tarifverhandlungen auf.
Bad Hersfeld. Die streikenden Bad Hersfelder Amazonier (wir berichteten) erhielten am Dienstagmittag nun auch die volle Unterstützung des Verdi-Bundesvorstands. Unter dem donnernden Applaus der 800 in der Schilde-Halle versammelten Mitarbeiter forderte der Verdi-Vorsitzende Frank Bsirske Amazon erneut zu Tarifverhandlungen auf.
5 von 33
Bad Hersfeld. Die streikenden Bad Hersfelder Amazonier (wir berichteten) erhielten am Dienstagmittag nun auch die volle Unterstützung des Verdi-Bundesvorstands. Unter dem donnernden Applaus der 800 in der Schilde-Halle versammelten Mitarbeiter forderte der Verdi-Vorsitzende Frank Bsirske Amazon erneut zu Tarifverhandlungen auf.
Bad Hersfeld. Die streikenden Bad Hersfelder Amazonier (wir berichteten) erhielten am Dienstagmittag nun auch die volle Unterstützung des Verdi-Bundesvorstands. Unter dem donnernden Applaus der 800 in der Schilde-Halle versammelten Mitarbeiter forderte der Verdi-Vorsitzende Frank Bsirske Amazon erneut zu Tarifverhandlungen auf.
6 von 33
Bad Hersfeld. Die streikenden Bad Hersfelder Amazonier (wir berichteten) erhielten am Dienstagmittag nun auch die volle Unterstützung des Verdi-Bundesvorstands. Unter dem donnernden Applaus der 800 in der Schilde-Halle versammelten Mitarbeiter forderte der Verdi-Vorsitzende Frank Bsirske Amazon erneut zu Tarifverhandlungen auf.
Bad Hersfeld. Die streikenden Bad Hersfelder Amazonier (wir berichteten) erhielten am Dienstagmittag nun auch die volle Unterstützung des Verdi-Bundesvorstands. Unter dem donnernden Applaus der 800 in der Schilde-Halle versammelten Mitarbeiter forderte der Verdi-Vorsitzende Frank Bsirske Amazon erneut zu Tarifverhandlungen auf.
7 von 33
Bad Hersfeld. Die streikenden Bad Hersfelder Amazonier (wir berichteten) erhielten am Dienstagmittag nun auch die volle Unterstützung des Verdi-Bundesvorstands. Unter dem donnernden Applaus der 800 in der Schilde-Halle versammelten Mitarbeiter forderte der Verdi-Vorsitzende Frank Bsirske Amazon erneut zu Tarifverhandlungen auf.
Bad Hersfeld. Die streikenden Bad Hersfelder Amazonier (wir berichteten) erhielten am Dienstagmittag nun auch die volle Unterstützung des Verdi-Bundesvorstands. Unter dem donnernden Applaus der 800 in der Schilde-Halle versammelten Mitarbeiter forderte der Verdi-Vorsitzende Frank Bsirske Amazon erneut zu Tarifverhandlungen auf.
8 von 33
Bad Hersfeld. Die streikenden Bad Hersfelder Amazonier (wir berichteten) erhielten am Dienstagmittag nun auch die volle Unterstützung des Verdi-Bundesvorstands. Unter dem donnernden Applaus der 800 in der Schilde-Halle versammelten Mitarbeiter forderte der Verdi-Vorsitzende Frank Bsirske Amazon erneut zu Tarifverhandlungen auf.

Bad Hersfeld. Die streikenden Bad Hersfelder Amazonier (wir berichteten) erhielten am Dienstagmittag nun auch die volle Unterstützung des Verdi-Bundesvorstands. Unter dem donnernden Applaus der 800 in der Schilde-Halle versammelten Mitarbeiter forderte der Verdi-Vorsitzende Frank Bsirske Amazon erneut zu Tarifverhandlungen auf.

Kommentare