Hersfeldpreisverleihung 2015

1 von 21
Christian Schmidt wird ausgezeichnet für seine beiden Doppelrollen als Antipholus in Dieter Wedels Inszenierung der „Komödie der Irrungen“ und als Oberon/Theseus in Joern Hinkels Inszenierung von „Sommernachts-Träumereien“Laura und Lisa Quarg haben sich ihren Hersfeldpreis mit ihre Darstellung der Mägde Liese und Grete in Heinrich von Kleists Lustspiel „Der zerbrochne Krug“ erspielt.
2 von 21
Christian Schmidt wird ausgezeichnet für seine beiden Doppelrollen als Antipholus in Dieter Wedels Inszenierung der „Komödie der Irrungen“ und als Oberon/Theseus in Joern Hinkels Inszenierung von „Sommernachts-Träumereien“Laura und Lisa Quarg haben sich ihren Hersfeldpreis mit ihre Darstellung der Mägde Liese und Grete in Heinrich von Kleists Lustspiel „Der zerbrochne Krug“ erspielt.
3 von 21
Christian Schmidt wird ausgezeichnet für seine beiden Doppelrollen als Antipholus in Dieter Wedels Inszenierung der „Komödie der Irrungen“ und als Oberon/Theseus in Joern Hinkels Inszenierung von „Sommernachts-Träumereien“Laura und Lisa Quarg haben sich ihren Hersfeldpreis mit ihre Darstellung der Mägde Liese und Grete in Heinrich von Kleists Lustspiel „Der zerbrochne Krug“ erspielt.
4 von 21
Christian Schmidt wird ausgezeichnet für seine beiden Doppelrollen als Antipholus in Dieter Wedels Inszenierung der „Komödie der Irrungen“ und als Oberon/Theseus in Joern Hinkels Inszenierung von „Sommernachts-Träumereien“Laura und Lisa Quarg haben sich ihren Hersfeldpreis mit ihre Darstellung der Mägde Liese und Grete in Heinrich von Kleists Lustspiel „Der zerbrochne Krug“ erspielt.
5 von 21
Christian Schmidt wird ausgezeichnet für seine beiden Doppelrollen als Antipholus in Dieter Wedels Inszenierung der „Komödie der Irrungen“ und als Oberon/Theseus in Joern Hinkels Inszenierung von „Sommernachts-Träumereien“Laura und Lisa Quarg haben sich ihren Hersfeldpreis mit ihre Darstellung der Mägde Liese und Grete in Heinrich von Kleists Lustspiel „Der zerbrochne Krug“ erspielt.
6 von 21
Christian Schmidt wird ausgezeichnet für seine beiden Doppelrollen als Antipholus in Dieter Wedels Inszenierung der „Komödie der Irrungen“ und als Oberon/Theseus in Joern Hinkels Inszenierung von „Sommernachts-Träumereien“Laura und Lisa Quarg haben sich ihren Hersfeldpreis mit ihre Darstellung der Mägde Liese und Grete in Heinrich von Kleists Lustspiel „Der zerbrochne Krug“ erspielt.
7 von 21
Christian Schmidt wird ausgezeichnet für seine beiden Doppelrollen als Antipholus in Dieter Wedels Inszenierung der „Komödie der Irrungen“ und als Oberon/Theseus in Joern Hinkels Inszenierung von „Sommernachts-Träumereien“Laura und Lisa Quarg haben sich ihren Hersfeldpreis mit ihre Darstellung der Mägde Liese und Grete in Heinrich von Kleists Lustspiel „Der zerbrochne Krug“ erspielt.
8 von 21
Christian Schmidt wird ausgezeichnet für seine beiden Doppelrollen als Antipholus in Dieter Wedels Inszenierung der „Komödie der Irrungen“ und als Oberon/Theseus in Joern Hinkels Inszenierung von „Sommernachts-Träumereien“Laura und Lisa Quarg haben sich ihren Hersfeldpreis mit ihre Darstellung der Mägde Liese und Grete in Heinrich von Kleists Lustspiel „Der zerbrochne Krug“ erspielt.

Bad Hersfeld. Christian Schmidt wird ausgezeichnet für seine beiden Doppelrollen als Antipholus in Dieter Wedels Inszenierung der „Komödie der Irrungen“ und als Oberon/Theseus in Joern Hinkels Inszenierung von „Sommernachts-Träumereien“. Laura und Lisa Quarg haben sich ihren Hersfeldpreis mit ihre Darstellung der Mägde Liese und Grete in Heinrich von Kleists Lustspiel „Der zerbrochne Krug“ erspielt.

Kommentare