Erste Winterunfälle auf den Autobahnen und Schneebruch

1 von 33
Kirchheim. Der erste Schnee des Winters hat für chaotische Verhältnisse auf den Autobahnen und Straßen in unserer Region gesorgt. Viele Autofahrer waren noch mit Sommerreifen unterwegs und wurden von dem Wetter überrascht. Gegen 6 Uhr früh am Samstagmorgen kam es auf der A7 zwischen dem Kirchheimer Dreieck und Hersfeld zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem Sattelzug. Nur kurze Zeit später ereignete sich etwa einen Kilometer vor der Unfallstelle ein weiterer schwerer Verkehrsunfall. Der Fahrer eines noch mit Sommerreifen bestückten Opels verlor auf schneeglatter Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug und schleuderte über die Fahrbahn. Der Fahrer eines Sattelzuges konnte dem schleudernden PKW nicht mehr rechtzeitig ausweichen und krachte in die Beifahrerseite des mit zwei Personen besetzten Opels. 
2 von 33
Kirchheim. Der erste Schnee des Winters hat für chaotische Verhältnisse auf den Autobahnen und Straßen in unserer Region gesorgt. Viele Autofahrer waren noch mit Sommerreifen unterwegs und wurden von dem Wetter überrascht. Gegen 6 Uhr früh am Samstagmorgen kam es auf der A7 zwischen dem Kirchheimer Dreieck und Hersfeld zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem Sattelzug. Nur kurze Zeit später ereignete sich etwa einen Kilometer vor der Unfallstelle ein weiterer schwerer Verkehrsunfall. Der Fahrer eines noch mit Sommerreifen bestückten Opels verlor auf schneeglatter Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug und schleuderte über die Fahrbahn. Der Fahrer eines Sattelzuges konnte dem schleudernden PKW nicht mehr rechtzeitig ausweichen und krachte in die Beifahrerseite des mit zwei Personen besetzten Opels. 
3 von 33
Kirchheim. Der erste Schnee des Winters hat für chaotische Verhältnisse auf den Autobahnen und Straßen in unserer Region gesorgt. Viele Autofahrer waren noch mit Sommerreifen unterwegs und wurden von dem Wetter überrascht. Gegen 6 Uhr früh am Samstagmorgen kam es auf der A7 zwischen dem Kirchheimer Dreieck und Hersfeld zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem Sattelzug. Nur kurze Zeit später ereignete sich etwa einen Kilometer vor der Unfallstelle ein weiterer schwerer Verkehrsunfall. Der Fahrer eines noch mit Sommerreifen bestückten Opels verlor auf schneeglatter Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug und schleuderte über die Fahrbahn. Der Fahrer eines Sattelzuges konnte dem schleudernden PKW nicht mehr rechtzeitig ausweichen und krachte in die Beifahrerseite des mit zwei Personen besetzten Opels. 
4 von 33
Kirchheim. Der erste Schnee des Winters hat für chaotische Verhältnisse auf den Autobahnen und Straßen in unserer Region gesorgt. Viele Autofahrer waren noch mit Sommerreifen unterwegs und wurden von dem Wetter überrascht. Gegen 6 Uhr früh am Samstagmorgen kam es auf der A7 zwischen dem Kirchheimer Dreieck und Hersfeld zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem Sattelzug. Nur kurze Zeit später ereignete sich etwa einen Kilometer vor der Unfallstelle ein weiterer schwerer Verkehrsunfall. Der Fahrer eines noch mit Sommerreifen bestückten Opels verlor auf schneeglatter Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug und schleuderte über die Fahrbahn. Der Fahrer eines Sattelzuges konnte dem schleudernden PKW nicht mehr rechtzeitig ausweichen und krachte in die Beifahrerseite des mit zwei Personen besetzten Opels. 
5 von 33
Kirchheim. Der erste Schnee des Winters hat für chaotische Verhältnisse auf den Autobahnen und Straßen in unserer Region gesorgt. Viele Autofahrer waren noch mit Sommerreifen unterwegs und wurden von dem Wetter überrascht. Gegen 6 Uhr früh am Samstagmorgen kam es auf der A7 zwischen dem Kirchheimer Dreieck und Hersfeld zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem Sattelzug. Nur kurze Zeit später ereignete sich etwa einen Kilometer vor der Unfallstelle ein weiterer schwerer Verkehrsunfall. Der Fahrer eines noch mit Sommerreifen bestückten Opels verlor auf schneeglatter Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug und schleuderte über die Fahrbahn. Der Fahrer eines Sattelzuges konnte dem schleudernden PKW nicht mehr rechtzeitig ausweichen und krachte in die Beifahrerseite des mit zwei Personen besetzten Opels. 
6 von 33
Kirchheim. Der erste Schnee des Winters hat für chaotische Verhältnisse auf den Autobahnen und Straßen in unserer Region gesorgt. Viele Autofahrer waren noch mit Sommerreifen unterwegs und wurden von dem Wetter überrascht. Gegen 6 Uhr früh am Samstagmorgen kam es auf der A7 zwischen dem Kirchheimer Dreieck und Hersfeld zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem Sattelzug. Nur kurze Zeit später ereignete sich etwa einen Kilometer vor der Unfallstelle ein weiterer schwerer Verkehrsunfall. Der Fahrer eines noch mit Sommerreifen bestückten Opels verlor auf schneeglatter Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug und schleuderte über die Fahrbahn. Der Fahrer eines Sattelzuges konnte dem schleudernden PKW nicht mehr rechtzeitig ausweichen und krachte in die Beifahrerseite des mit zwei Personen besetzten Opels. 
7 von 33
Kirchheim. Der erste Schnee des Winters hat für chaotische Verhältnisse auf den Autobahnen und Straßen in unserer Region gesorgt. Viele Autofahrer waren noch mit Sommerreifen unterwegs und wurden von dem Wetter überrascht. Gegen 6 Uhr früh am Samstagmorgen kam es auf der A7 zwischen dem Kirchheimer Dreieck und Hersfeld zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem Sattelzug. Nur kurze Zeit später ereignete sich etwa einen Kilometer vor der Unfallstelle ein weiterer schwerer Verkehrsunfall. Der Fahrer eines noch mit Sommerreifen bestückten Opels verlor auf schneeglatter Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug und schleuderte über die Fahrbahn. Der Fahrer eines Sattelzuges konnte dem schleudernden PKW nicht mehr rechtzeitig ausweichen und krachte in die Beifahrerseite des mit zwei Personen besetzten Opels. 
8 von 33
Kirchheim. Der erste Schnee des Winters hat für chaotische Verhältnisse auf den Autobahnen und Straßen in unserer Region gesorgt. Viele Autofahrer waren noch mit Sommerreifen unterwegs und wurden von dem Wetter überrascht. Gegen 6 Uhr früh am Samstagmorgen kam es auf der A7 zwischen dem Kirchheimer Dreieck und Hersfeld zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem Sattelzug. Nur kurze Zeit später ereignete sich etwa einen Kilometer vor der Unfallstelle ein weiterer schwerer Verkehrsunfall. Der Fahrer eines noch mit Sommerreifen bestückten Opels verlor auf schneeglatter Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug und schleuderte über die Fahrbahn. Der Fahrer eines Sattelzuges konnte dem schleudernden PKW nicht mehr rechtzeitig ausweichen und krachte in die Beifahrerseite des mit zwei Personen besetzten Opels. 

Kirchheim. Der erste Schnee des Winters hat für chaotische Verhältnisse auf den Autobahnen und Straßen in unserer Region gesorgt. Viele Autofahrer waren noch mit Sommerreifen unterwegs und wurden von dem Wetter überrascht. Gegen 6 Uhr früh am Samstagmorgen kam es auf der A7 zwischen dem Kirchheimer Dreieck und Hersfeld zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem Sattelzug.

Kommentare