„Deutsche Hobby-Amis“ in Bad Hersfeld

"Deutsche Hobby-Ammis" in der ehemaligen "McPheeters Barracks" Bad Hersfeld
1 von 17
Manch einer, der die beiden Militärfahrzeuge, einen "Jeep Willys" Baujahr 1943 und einen "Dodge WC 52" Baujahr 1941, am Samstag Vormittag auf der Anfahrt zur ehemaligen amerikanischen Kaserne in der Leineweberstraße beobachtete, rieb sich verwundert die Augen. Was wollen denn die "Ammis" hier in Bad Hersfeld, ziehen die wieder in die “McPheeters Barracks" ein?
"Deutsche Hobby-Ammis" in der ehemaligen "McPheeters Barracks" Bad Hersfeld
2 von 17
Manch einer, der die beiden Militärfahrzeuge, einen "Jeep Willys" Baujahr 1943 und einen "Dodge WC 52" Baujahr 1941, am Samstag Vormittag auf der Anfahrt zur ehemaligen amerikanischen Kaserne in der Leineweberstraße beobachtete, rieb sich verwundert die Augen. Was wollen denn die "Ammis" hier in Bad Hersfeld, ziehen die wieder in die “McPheeters Barracks" ein?
"Deutsche Hobby-Ammis" in der ehemaligen "McPheeters Barracks" Bad Hersfeld
3 von 17
Manch einer, der die beiden Militärfahrzeuge, einen "Jeep Willys" Baujahr 1943 und einen "Dodge WC 52" Baujahr 1941, am Samstag Vormittag auf der Anfahrt zur ehemaligen amerikanischen Kaserne in der Leineweberstraße beobachtete, rieb sich verwundert die Augen. Was wollen denn die "Ammis" hier in Bad Hersfeld, ziehen die wieder in die “McPheeters Barracks" ein?
"Deutsche Hobby-Ammis" in der ehemaligen "McPheeters Barracks" Bad Hersfeld
4 von 17
Manch einer, der die beiden Militärfahrzeuge, einen "Jeep Willys" Baujahr 1943 und einen "Dodge WC 52" Baujahr 1941, am Samstag Vormittag auf der Anfahrt zur ehemaligen amerikanischen Kaserne in der Leineweberstraße beobachtete, rieb sich verwundert die Augen. Was wollen denn die "Ammis" hier in Bad Hersfeld, ziehen die wieder in die “McPheeters Barracks" ein?
"Deutsche Hobby-Ammis" in der ehemaligen "McPheeters Barracks" Bad Hersfeld
5 von 17
Manch einer, der die beiden Militärfahrzeuge, einen "Jeep Willys" Baujahr 1943 und einen "Dodge WC 52" Baujahr 1941, am Samstag Vormittag auf der Anfahrt zur ehemaligen amerikanischen Kaserne in der Leineweberstraße beobachtete, rieb sich verwundert die Augen. Was wollen denn die "Ammis" hier in Bad Hersfeld, ziehen die wieder in die “McPheeters Barracks" ein?
"Deutsche Hobby-Ammis" in der ehemaligen "McPheeters Barracks" Bad Hersfeld
6 von 17
Manch einer, der die beiden Militärfahrzeuge, einen "Jeep Willys" Baujahr 1943 und einen "Dodge WC 52" Baujahr 1941, am Samstag Vormittag auf der Anfahrt zur ehemaligen amerikanischen Kaserne in der Leineweberstraße beobachtete, rieb sich verwundert die Augen. Was wollen denn die "Ammis" hier in Bad Hersfeld, ziehen die wieder in die “McPheeters Barracks" ein?
"Deutsche Hobby-Ammis" in der ehemaligen "McPheeters Barracks" Bad Hersfeld
7 von 17
Manch einer, der die beiden Militärfahrzeuge, einen "Jeep Willys" Baujahr 1943 und einen "Dodge WC 52" Baujahr 1941, am Samstag Vormittag auf der Anfahrt zur ehemaligen amerikanischen Kaserne in der Leineweberstraße beobachtete, rieb sich verwundert die Augen. Was wollen denn die "Ammis" hier in Bad Hersfeld, ziehen die wieder in die “McPheeters Barracks" ein?
"Deutsche Hobby-Ammis" in der ehemaligen "McPheeters Barracks" Bad Hersfeld
8 von 17
Manch einer, der die beiden Militärfahrzeuge, einen "Jeep Willys" Baujahr 1943 und einen "Dodge WC 52" Baujahr 1941, am Samstag Vormittag auf der Anfahrt zur ehemaligen amerikanischen Kaserne in der Leineweberstraße beobachtete, rieb sich verwundert die Augen. Was wollen denn die "Ammis" hier in Bad Hersfeld, ziehen die wieder in die “McPheeters Barracks" ein?

Manch einer, der die beiden Militärfahrzeuge, einen "Jeep Willys" Baujahr 1943 und einen "Dodge WC 52" Baujahr 1941, am Samstag Vormittag auf der Anfahrt zur ehemaligen amerikanischen Kaserne in der Leineweberstraße beobachtete, rieb sich verwundert die Augen. Was wollen denn die "Ammis" hier in Bad Hersfeld, ziehen die wieder in die “McPheeters Barracks" ein? Das Rätsel war schnell gelöst, Andreas Bräuer, Ralf Gruschwitz und Rolf Stiller aus dem sächsischen Vogtland waren auf dem Weg zum "Point Alpha", um dort an der Feier zum 70-jährigen Bestehen des amerikanischen Senders "American Forces Network" (AFN) teilzunehmen. Gekleidet mit original amerikanischen Kampfanzügen und mit Stahlhelm legten die "Hobby-Ammis " eine kurze Rast am Denkmal ein, das zur Erinnerung an die Stationierung der amerikanischen Soldaten, seit dem Ende des zweiten Weltkrieges bis zum Abzug aus Bad Hersfeld im Jahr 1993, am 25.06.2009 eingeweiht wurde.

Kommentare