Demonstration gegen Minderheiten-Verfolgung im Irak

1 von 23
Bad Hersfeld. Mehr als 350 christliche Aramäer, Jesiden und Kurden haben am Samstagnachmittag in der Bad Hersfelder Innenstadt gegen die Verfolgung und Vertreibung ihrer Volksgruppen durch die radikalislamische Isis-Miliz in ihrer Heimat demonstriert.
2 von 23
Bad Hersfeld. Mehr als 350 christliche Aramäer, Jesiden und Kurden haben am Samstagnachmittag in der Bad Hersfelder Innenstadt gegen die Verfolgung und Vertreibung ihrer Volksgruppen durch die radikalislamische Isis-Miliz in ihrer Heimat demonstriert.
3 von 23
Bad Hersfeld. Mehr als 350 christliche Aramäer, Jesiden und Kurden haben am Samstagnachmittag in der Bad Hersfelder Innenstadt gegen die Verfolgung und Vertreibung ihrer Volksgruppen durch die radikalislamische Isis-Miliz in ihrer Heimat demonstriert.
4 von 23
Bad Hersfeld. Mehr als 350 christliche Aramäer, Jesiden und Kurden haben am Samstagnachmittag in der Bad Hersfelder Innenstadt gegen die Verfolgung und Vertreibung ihrer Volksgruppen durch die radikalislamische Isis-Miliz in ihrer Heimat demonstriert.
5 von 23
Bad Hersfeld. Mehr als 350 christliche Aramäer, Jesiden und Kurden haben am Samstagnachmittag in der Bad Hersfelder Innenstadt gegen die Verfolgung und Vertreibung ihrer Volksgruppen durch die radikalislamische Isis-Miliz in ihrer Heimat demonstriert.
6 von 23
Bad Hersfeld. Mehr als 350 christliche Aramäer, Jesiden und Kurden haben am Samstagnachmittag in der Bad Hersfelder Innenstadt gegen die Verfolgung und Vertreibung ihrer Volksgruppen durch die radikalislamische Isis-Miliz in ihrer Heimat demonstriert.
7 von 23
Bad Hersfeld. Mehr als 350 christliche Aramäer, Jesiden und Kurden haben am Samstagnachmittag in der Bad Hersfelder Innenstadt gegen die Verfolgung und Vertreibung ihrer Volksgruppen durch die radikalislamische Isis-Miliz in ihrer Heimat demonstriert.
8 von 23
Bad Hersfeld. Mehr als 350 christliche Aramäer, Jesiden und Kurden haben am Samstagnachmittag in der Bad Hersfelder Innenstadt gegen die Verfolgung und Vertreibung ihrer Volksgruppen durch die radikalislamische Isis-Miliz in ihrer Heimat demonstriert.

Kommentare