Volle Fußgängerzone - Modenschau in luftiger Höhe

Frühlingsgefühle im Städtchen: Verkaufsoffener Sonntag in Bad Hersfeld

Auf dem Linggplatz zeigte die Bad Hersfelder Jugendfeuerwehr Einsatzgerätschaften.

Bad Hersfeld. Fast wie Lolls: Zahlreiche Menschen nutzten den verkaufsoffenen Sonntag gestern zum Shoppen und Flanieren. Kein Wunder, schließlich hätte das Wetter kaum besser sein können.

Entsprechend lang waren auch die Warteschlangen vor den Eisdielen, wer noch einen Sitzplatz ergattern wollte, musste sich gedulden oder Glück haben.

Dabei kamen die Besucher nicht nur aus Bad Hersfeld, sondern auch aus der nahen und weiteren Umgebung, wie die Autokennzeichen und die Gespräche deutlich machten.

Bummeln im Sonnenschein: Verkaufsoffener Sonntag in Bad Hersfeld

Viele Geschäfte lockten mit besonderen Aktionen oder Rabatten. Etwas ganz Besonderes hatte man sich auch bei Adler einfallen lassen: Dort gab es eine Modenschau in luftiger Höhe zu bestaunen. Die drei wagemutigen Models – darunter ein weibliches Zwillings-Pärchen bekannt aus der TV-Werbung eines Arzneimittelherstellers – nutzten die Hausfassade als Laufsteg und präsentierten die aktuelle Kollektion an Seilen gesichert. Unten zückten die Zuschauer ihre Smartphones und spendeten anschließend lauten Applaus. Auf die Arbeit der Feuerwehr machten einige Mitglieder der Bad Hersfelder Jugendfeuer auf dem Linggplatz aufmerksam. Und wer wollte, konnte sich auch mit den Gerätschaften vertraut machen.

Bis zum Geschäftsschluss genossen die Menschen den sonnigen Sonntagag und die Möglichkeit zum Shoppen außer der Reihe.

Kommentare