Auszubildende der Beruflichen Schulen am Obersberg probten die Praxis – und tischten Wildgerichte auf

Frischling vor der Klassentür

Zwischen Topf und Soßenschüssel: Die Nachwuchsköche der Beruflichen Schulen Bad Hersfeld im Einsatz in der Lehrküche. Foto: nh

Bad Hersfeld. „Wild“ austoben durften sich die Hotelfach-Auszubildenden der Beruflichen Schulen des Landkreises: Sie tauschten den Klassenraum gegen Küche und Restaurant – und tischten ihren Gästen Wildschwein, Kaninchen, Wachtel und Reh auf.

Während Jagdhornklänge die Gäste des Lehrrestaurants Sinn-fonie empfangen, laufen in der Lehrküche die Kochtöpfe heiß. Jungkoch Tobias Deiß steht am Herd und ist begeistert von der Herausforderung, ein Wildessen à la carte zusammenzustellen: „Eines Tages lag zum Unterrichtsbeginn ein Wildschweinfrischling vor dem Klassenraum“, erinnert er sich, „eine tolle Idee, dass wir einmal selbstständig vom Tier zum Braten arbeiten konnten“. Nebenan präsentiert Timo Matz seine Birnenpastete im Marzipanmantel. „Perfekt wird alles beim Anrichten auf dem Teller“, sagt er.

Der Projektleiter der Küche, Marcel Spill, erklärt die Tücken des Wildessens à la carte: „Die Ungewissheit ist dabei immer groß, man weiß nie, was die Gäste bestellen werden. Da kann es schon mal Durcheinander in der Küche geben.“

Die angehende Köchin Marlen Peterson sieht es gelassen: „Wer den Beruf Köchin gerne lernen möchte, sollte sich nicht davon abhalten lassen“, sagt sie. „Es ist gar nicht mehr so ein Männerberuf, wie man immer glaubt.“ Besonders mag sie die Vielfalt in der Küche, nur Fisch und Süßspeisen bereitet sie nicht gern zu.

Von dem Trubel in der Küche bekommen die Gäste, die von angehenden Servicekräften bedient werden, nichts mit: Sie genießen Variationen von der Wachtel, gebratene Frischlingskeule mit Rosenkohl oder Orangen-Halbgefrorenes mit Portweinbirnen.

Überrascht sind beide Seiten: Die Gäste vom Talent der Auszubildenden und die Nachwuchsköche von der Vielfalt der Speisen, die sich aus Wildfleisch zubereiten lassen. (red/spi)

Kommentare