Anderes Auto übersehen

Frau bei Unfall auf B 27 verletzt

Nach der Kollision: Eins der drei Fahrzeuge, die in den Zusammenstoß auf der B 27 verwickelt waren. Foto: Linke

Mecklar. Eine 82 Jahre alte Frau aus Bebra ist am gestrigen Mittag bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 27 bei Mecklar schwer verletzt worden. Das berichtet die Polizei. Die Seniorin wurde ins Klinikum Bad Hersfeld gebracht.

Laut Polizei wollte sie verbotenerweise von einem Parkplatz neben der Straße nach links in Fahrtrichtung Bebra wieder auf die Bundesstraße auffahren. Dabei übersah sie den Wagen eines 40-Jährigen aus dem Landkreis Fulda, der in Richtung Bad Hersfeld auf der B 27 unterwegs war. Durch den Zusammenstoß wurde der Wagen der Frau an die Leitplanke geschleudert. Der Wagen des Fuldaers kam auf der Fahrbahnmitte zum Stehen. In diesen Wagen fuhr ein drittes Auto, dessen Fahrer nicht mehr rechtzeitig ausweichen konnte. Hierbei wurde jedoch zum Glück niemand verletzt.

Zeitweise gesperrt

Alle drei Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden; wegen der Bergungsarbeiten war die B 27 zeitweise voll gesperrt, und es kam zu Rückstaus.

Die Feuerwehren aus Mecklar und Meckbach waren im Einsatz. Die Polizei bilanziert einen Schaden von 24 000 Euro. (rai)

Kommentare