Frankreichs betörende Düfte in Bad Hersfeld

Frankreichs betörende Düfte sind seit gestern auf dem Linggplatz in Bad Hersfeld zu erschnuppern. So wie hier am Stand von Richard Escalle aus Avignon, der mit Lavendel gefüllte Beutel, Seifen, Macaronen, Nougat und Honig anbietet, haben eine ganze Reihe von Markthändlern aus unserem Nachbarland vor allem kulinarische Köstlichkeiten zusammengestellt, die alle Sinne verwöhnen.

Ob eine außergewöhnliche Käse-Vielfalt, Würste, Weine und Brote – bis einschließlich morgen um 19 Uhr ist der Franzosenmarkt geöffnet. Und natürlich gibt es hier auch das originale Baguette, das zu fast allem unbedingt dazugehört. Für den schnellen Hunger gibt es zudem Elsässer Flammkuchen. (ks) Foto: Schönholtz

Kommentare