Infoveranstaltung findet am 23. September statt

Flüchtlinge ziehen nach Beiershausen

Bad Hersfeld. Der Fachdienst Migration beim Landkreis Hersfeld-Rotenburg wird zum 1. Oktober zwei Wohnungen im Stadtteil Beiershausen zur Unterbringung von etwa zehn bis 15 Asylbewerbern anmieten. Im Vorfeld laden der Landkreis und die Kreisstadt Bad Hersfeld die Bürger des Stadtteils zu einer Informationsveranstaltung ein.

Sie wird am Mittwoch, 23. September, ab 19 Uhr im Bürgerhaus Beiershausen, Schützenstraße 2, stattfinden. Frank Hildebrand, Leiter des Fachdienstes beim Landkreis, erläutert die Maßnahme aus fachlicher Sicht. Hildebrand, Bürgermeister Thomas Fehling und Mitarbeiter aus beiden Verwaltungen stehen anschließend auch für Fragen und Vorschläge zur Verfügung. Alle Bürger aus Beiershausen sowie Vertreter der dortigen Vereine, gesellschaftlicher Gruppen und Firmen sind eingeladen.

Ein wesentliches Ziel der Veranstaltung ist es auch, die Integration der neuen Mitbürger vor Ort vorzubereiten und zu erleichtern. (red/nm)

Kommentare