Flohmarkthändler mit Messer verletzt

Bad Hersfeld. Bei einer Auseinandersetzung auf einem Flohmarkt am Samstag in Bad Hersfeld ist ein 36-jähriger Händler mit einem Messer verletzt worden.

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, hatte sich der Mann mit einem 35-jährigen Kollegen zunächst gestritten. Später sei der Streit dann eskaliert. Der 35-Jährige habe sich ein Messer geschnappt.

In einem Handgemenge sei der 36-Jährige verletzt worden. Seine Schnittwunden mussten im Krankenhaus medizinisch versorgt werden. Der Angreifer wurde vorläufig festgenommen. Gegen ihn wird jetzt wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. (dpa)

Kommentare