Feuerwehreinsatz am Hainberg

Bürgermeister Thomas Fehling (im Foyer der Klinik, links) informierte sich vor Ort über den Einsatz. Foto: Struthoff

Bad Hersfeld. Die Feuerwehr ist am frühen Morgen des Heiligabends zu einem Einsatz in der Klinik Wigbertshöhe am Hainberg ausgerückt. Gegen fünf Uhr war die Rauchmeldeanlage der Klinik ausgelöst worden.

Die Patienten der Klinik wurden aus dem Gebäude gebracht und warteten im Nieselregen, während die Feuerwehrleute das Gebäude nach möglichen Brandherden durchsuchten. Auch Bürgermeister Thomas Fehling war vor Ort und informierte sich über die Lage.

Die Feuerwehr war mit drei Löschfahrzeugen, einem Rettungswagen und 15 Mann im Einsatz. Die Einsatzleitung vermutet, dass möglicherweise Dampf aus einer Dusche oder auch Zigarettenrauch den Brandmelder ausgelöst haben könnten. Gegen 5.45 Uhr war der Einsatz beendet. (kai)

Kommentare