Einsatz am Markt

Feuerwehr rückte zu Fettbrand in Würstchenbude aus

Zur Würstchenbude Budesheim am Markt in Bad Hersfeld ist die Kernstadt-Feuerwehr am Samstag gegen 13.15 Uhr alarmiert worden. Dort war nach ersten Informationen offenbar am Gasgrill Fett in Brand geraten.

Auch dank des beherzten Eingreifens eines Kunden mit dem Feuerlöscher konnte der Brand aber schnell unter Kontrolle gebracht werden. Die Brandschützer der Kernstadt-Wehr löschten den Fettbrand schließlich noch mit Kohlenstoffdioxid ab.

Verletzt wurde niemand, die Verkäuferinnen kamen mit einem Schrecken davon. Auch größerer Sachschaden ist nicht entstanden.

Würstchen wird es am Samstag aber wohl nicht mehr geben. Nach dem Abrücken der Feuerwehr stand erst einmal Putzen auf dem Programm. (nm)

Kommentare