Kaum Schaden für den Ventilatorenhersteller TLT

Feuerwehr löscht defekte Reklame

Löscheinsatz: Mit der Drehleiter hinauf zur schmorenden Außenreklame. Foto: Manns

Bad Hersfeld. Zu einem Löscheinsatz musste die Bad Hersfelder Feuerwehr am Samstag um kurz nach Mitternacht ausrücken. In der Einsatzzentrale der Rettungsleitstelle hatte die Brandmeldeanlage des Ventilatorenherstellers TLT aufgeleuchtet.

Vor Ort stellte sich heraus, dass die beleuchtete Außenreklame im Dachbereich durchgebrannt war. Das sich daraus entwickelnde kleine Feuer löschten die Feuerwehrmänner ab. An die Brandstelle in luftiger Höhe hatten sie die Drehleiter gebracht. Durch das Feuer ist nur ein geringer Sachschaden entstanden. Die Produktion geht nach Angaben der Geschäftsleitung heute uneingeschränkt weiter. Die Verantwortlichen bei TLT haben sich bereits bei den eingesetzten Feuerwehrmännern für deren schnellen und perfekten Einsatz bedankt. (rey)

Kommentare