Feuermeister des Lullusfests alarmierte die Feuerwehr

Brand im alten Schlachthof in Bad Hersfeld

+

Bad Hersfeld. Ein Feuer im alten Schlachthof Bad Hersfeld hat am Montagmorgen die Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst beschäftigt.

Der Brand ist laut Feuerwehr in einem Werkstattgebäude an einer Werkbank samt Schweißgerät ausgebrochen.

Im Einsatz waren die Brandschützer aus Bad Hersfeld, Sorga, Kathus und Petersberg mit 32 Personen. Sie hatten den Brand schnell unter Kontrolle. Anschließend wurde gelüftet, bevor gegen 7.30 Uhr schon wieder mit den Abbauarbeiten begonnen werden konnte.

Verletzt wurde bei dem Feuer niemand. Bei der Alarmierung hatte zunächst der Verdacht bestanden, dass sich in dem betroffenen Gebäude noch eine Person befindet. "Das bestätigte sich aber zum Glück nicht", so Marco Wenderoth, Sprecher der Feuerwehr Bad Hersfeld. In der Werkstatt befindliche Gasflaschen konnten durch die Brandschützer unfallfrei nach draußen gebracht werden.

Den Alarm hatte gegen 6.55 Uhr ausgerechnet der Feuermeister des Lullusfests ausgelöst, der den Brand entdeckt haben soll. Zu Schadenshöhe ist bislang nichts bekannt. (nm)

Feuer im Schlachthof in Bad Hersfeld

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion