Fettexplosion sorgt für Feuerwehreinsatz

Bad Hersfeld. Wegen einer Fettexplosion mussten Feuerwehr und Rettungsdienst am frühen Sonntagabend zu einer Wohnung an der Bad Hersfelder Dudenstraße ausrücken. Im dritten Stock war auf dem Herd eine Pfanne mit Fett in Brand geraten.

Die Wohnungsinhaberin versuchte, diesen mit Wasser zu löschen und löste dadurch eine Fettexplosion aus. Die Frau blieb unverletzt. Die Feuerwehr Bad Hersfeld ging unter Atemschutz in das Gebäude und belüftete die Wohnung. Wie die Polizei mitteilte, entstand auch kein nennenswerter Sachschaden. (jce) Foto: Eisenberg

Kommentare