Männer-Casting für „Der Name der Rose“ am Mittwoch, 25. Mai – Keine Anmeldung erforderlich

Festspiele suchen Statisten für Kloster-Krimi

Bad Hersfeld. Für die Inszenierung der Bad Hersfelder Festspiele von Umberto Ecos Kloster-Krimi „Der Name der Rose“ mit Cyril Sjöström als Adson von Melk und Hans Peter Korff als William von Baskerville wird Verstärkung gesucht.

In dem Stück, das im Mittelalter spielt, können noch männliche Statisten im mittleren Alter mitspielen. Die Männer werden in dem Stück Bauern und Bürger darstellen.

Wer Lust hat, auf der Bühne der Stiftsruine mit den Profi-Schauspielern zu stehen, ist zu einem offenen Casting am Mittwoch, den 25. Mai, um 18.30 Uhr in der Festspielkantine an der Stiftsruine (Im Stift 5 in Bad Hersfeld) eingeladen. Interessierte können ohne Voranmeldung kommen.

Das Schauspiel „Der Name der Rose“ hat am 25. Juni Premiere und wird bis 31. Juli gespielt.

Da die Kartennachfrage hoch ist, wurden bereits zusätzlich zwei Mitternachtsvorstellungen eingeplant, die ein ganz besonderes Erlebnis für Mitwirkende und Publikum sein werden. (red)

Kommentare