Festival der Reformation

BAD HERSFELD. Mit einem ausgefallenen Programm wird am Freitag, 29. April, das 9. Festival der Reformation eröffnet. Karten gibt es ab Montag, 4. April, in der Kartenzentrale in Bad Hersfeld. Der Eintritt ist frei.

Beginnen wird die Eröffnungsveranstaltung um 19.30 Uhr mit einer Feuershow in der Stiftsruine. Im Anschluss wird die Gruppe „TonArt“ihre Lieder präsentieren. Dekan Ulrich Brill rundet das Programm mit einem Vortrag über 490 Jahre Martin Luther in Bad Hersfeld ab.

Nach der Eröffnungsveranstaltung findet schließlich noch die „Nacht der Chöre“ von 21 Uhr bis Mitternacht statt. (red)

Kommentare