Tägliche Fahrten nach Berlin (ab 15 Euro) und zum Frankfurter Flughafen (ab fünf Euro) geplant

Fernbus hält jetzt auch in Bad Hersfeld

Auf dem Weg zwischen Speyer und Berlin steuert der Fernbus jetzt auch Bad Hersfeld an, um Fahrgäste aufzunehmen. Foto: nh

Berlin/Bad Hersfeld. Die MFB MeinFernbus GmbH eröffnet am Donnerstag, 21. März, mit der Linie Speyer – Frankfurt Flughafen – Berlin eine weitere Nord-Süd-Verbindung. Die neue Fernbuslinie verläuft über Heidelberg, Bensheim, Darmstadt, Flughafen Frankfurt (M), Alsfeld und Bad Hersfeld nach Berlin und verkehrt zweimal täglich.

„Die Linie bildet den Auftakt zum Ausbau des deutschlandweiten MeinFernbus- Liniennetzes in diesem Jahr. Dafür wird sich die Anzahl der mit MeinFernbus angefahrenen Ziele in 2013 von derzeit 27 auf mehr als 120 erhöhen“, erklärt Torben Greve, Gründer und Geschäftsführer der MFB MeinFernbus GmbH.

Bis zu zweimal täglich

Auf der neuen Verbindung Speyer – Bad Hersfeld – Berlin verkehrt der Fernbus bis zu zweimal täglich. Nach Frankfurt (Main) Flughafen benötigt der grüne Bus von Bad Hersfeld nur zweidreiviertel Stunden, Darmstadt wird in dreieinviertel, Heidelberg in nur viereinviertel Stunden erreicht. Die Fahrzeit in die Hauptstadt Berlin beträgt fünf Stunden.

Die Fahrt in den grünen Bussen ist erheblich günstiger als eine Fahrt mit dem Pkw oder der Bahn kündigt MFB an. Grundsätzlich gilt: Je eher die Fahrgäste buchen, desto günstiger fahren sie. So liegen die Sparpreise auf der Verbindung Bad Hersfeld – Frankfurt Flughafen ab 5 Euro (einfache Fahrt). Der Normalpreis bei kurzfristiger Buchung beträgt bis Frankfurt maximal 16,50 Euro (Erwachsener). Nach Berlin geht es ab Bad Hersfeld schon ab 15 Euro, maximal sind es in die Hauptstadt 39,50 Euro. Nach Berlin fahren die Busse ab Bahnhof Bad Hersfeld jeweils um 12.20 und um 18.50 Uhr ab. Zum Frankfurter Flughafen geht es um 13.35 und um 20.05 Uhr los

Informationen und Buchung: http://meinfernbus.de. Kurzentschlossene können ihre Fahrt noch kurz vor Fahrtantritt zum Normalpreis beim Fahrer buchen, solange freie Plätze verfügbar sind. (red/zac)

Kommentare