Vorstandswahlen bei den Freien Demokraten Hersfeld-Rotenburg

Fehling bleibt Kreisvorsitzender

Thomas Fehling

Bad Hersfeld. Der bisherige Vorsitzende des Kreisverbandes Hersfeld-Rotenburg der Freien Demokraten, Thomas Fehling aus Bad Hersfeld, wurde bei den turnusmäßigen Neuwahlen des Kreisvorstands erneut für zwei Jahre im Amt bestätigt.

Gerhard Bick aus Wildeck übernimmt die Funktion eines stellvertretenden Vorsitzenden vom Landtagsabgeordneten Jochen Paulus, der aufgrund starker Arbeitsbelastung nicht für eine Funktion im Kreisvorstand kandidiert hatte. Paulus will sich künftig auf seine Tätigkeiten in Wiesbaden und in der Gemeinde Alheim konzentrieren.

Als weiterer stellvertretender Kreisvorsitzender wurde Stephan Nied aus Schenklengsfeld wiedergewählt. Als Schatzmeisterin wurde Christiane Krug aus Alheim bestätigt.

Weiterhin gehören dem FDP-Kreisvorstand an: Uli Weyh aus Rotenburg, Helmut Ries aus Ludwigsau, Kerstin Breitbart aus Wildeck, Inge Bartholomäus aus Ronshausen, Andreas Thon aus Bebra, Bernd Böhle aus Bad Hersfeld und Axel von Baumbach aus Kirchheim.

Senioren und Europa

Die Funktionen des Europa- und des Seniorenbeauftragten im FDP-Kreisvorstand Hersfeld-Rotenburg werden in den kommenden zwei Jahren von Bernd W. Poppe und Hans-Heinrich Jäger (beide aus Bad Hersfeld) wahrgenommen.

Kommentare