Fehlalarme beschäftigten die Bad Hersfelder Brandschützer

Feuerwehr musste gleich zwei Mal ausrücken

+
In der City-Galerie in Bad Hersfeld hatte die Brandmeldeanlage ausgelöst.

Bad Hersfeld. Gleich zwei Mal musste die Feuerwehr Bad Hersfeld am Dienstag ausrücken. In beiden Fällen konnten die Brandschützer aber schon nach kurzer Zeit wieder den Heimweg antreten.

Gegen 15.20 Uhr war eine unklare Rauchentwicklung bei der SB-Union gemeldet worden. Wie sich vor Ort am Großhandel herausstellte, handelte es sich aber nur um einen technischen Defekt.

Zu City-Galerie in der Bad Hersfelder Innenstadt ging es dann um circa 16.45 Uhr. Dort hatte die Brandmeldeanlage Alarm ausglöst. Auch diesmal blieb es glücklicherweise beim Fehlalarm.

Beobachtet von zahlreichen interssierten Passanten und hindurch durch die vielen am Straßenrand parkenden Autos konnten die Kameraden der Kernstadtwehr auch dort schon kurze Zeit später wieder den Rückzug antreten. (nm)

Kommentare