Fahrer weicht Tier aus – schwer verletzt

Kruspis. Einen Wildtier ist ein Autofahrer aus Haunetal am Samstagmorgen um 8.55 Uhr im Sandwiesenweg in Kruspis ausgewichen. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr ungebremst gegen einen Baum. Der Fahrer wurde schwer verletzt ins Klinikum Bad Hersfeld gebracht. Das Wildtier lief davon. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf 10 000 Euro. (zac)

Kommentare