Ausweis und Karte entwendet - Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Urkundenfälschung

12 000 Euro gestohlen: Polizei sucht nach Diebin

+
Hinweise erbeten: Nach dieser Frau sucht die Polizei.

Bad Hersfeld. 12 000 Euro soll eine noch unbekannte Frau am 2. Juli vom Girokonto einer Bad Hersfelderin bei einem Geldinstitut in Bad Hersfeld gestohlen haben. Die Polizei hat nun ein Fahnundungsfoto veröffentlicht und bittet um Hinweise.

Die 12 000 Euro wurden laut Polizei am Schalter durch Urkundenfälschungen abgehoben. Vor der Abhebung habe die Beschuldigte zunächst eine Umbuchung von einem sogenannten Zins- und Cashkonto veranlasst. Danach befanden sich auf dem Girokonto die 12 000 Euro.

Den Verlust ihrer Scheckkarte und ihres Personalausweises hatte die Geschädigte zunächst nicht bemerkt. Der Zeitraum der Tat kann deshalb nicht eingegrenzt werden. Nun hofft die Kriminalpolizei in Bad Hersfeld auf weitere Hinweise zur Identität der verdächtigen Person. Die Polizei und die Staatsanwaltschaft ermitteln wegen Urkundenfälschung.

Wer kennt die Frau und kann Hinweise zur Identität geben? Hinweise bitte an die Polizei in Bad Hersfeld, Telefon06621/9320, oder im Internet unter www.polizei.hessen.de - Onlinewache. (red/nm)

Kommentare