Erfolgreiches Live Help: 2200 Euro für guten Zweck

2200 Euro für die „Tour der Hoffnung“, die krebskranke Kinder unterstützt, erbrachte die jüngste „Live Help“-Veranstaltung. Präsentiert wurde das Benefizkonzert von der Brillenschmiede, FormZwo by Laufer und der Weingalerie mit Unterstützung der Hersfelder Zeitung und der Agentur Ultraviolett als Medienpartner bereits zum 4. Mal.

Vor noch mehr Besuchern als in den Jahren zuvor brachten „Reverb“ und das „United Brass- & Rock-Ensemble“ das Bootshaus zum brodeln. Die Veranstalter konnten Alexandra Pudwil als Vertreterin der Initiative den obligatorischen Scheck übergeben. Unser Bild zeigt mit ihr von links Stefan Siebert (Brillenschmiede), Markus Pfromm (HZ), Juan Trivino (Weingalerie), Elmar Henrich (Ultraviolett) Bertram Glotzbach (Brillenschmiede) sowie Matthias Laufer-Klitsch (FormZwo by Laufer). (red/ks) Foto: Andreas Müller/nh

Kommentare