Bürgermeister Fehling verteilt Ehrenkarten

Erfolgreiche DRK-Blutspende

Ziehung der Gewinner der 15 Freikarten für das wortreich (von links): Markus Bernhardt (er konnte seine Ehrenkarte direkt in Empfang nehmen), DRK-Helferin Elfriede Dixneit, Bürgermeister Thomas Fehling und Blutspendeleiterin Ingrid Hambrock. Foto: nh

Bad Hersfeld. Alle Hände voll zu tun hatte nicht nur das Blutspendeteam, sondern auch die 16 Helferinnen und Helfer des DRK Bad Hersfeld hatten beim Junitermin am Obersberg gut zu tun. 182 Spender fanden sich ein, um 500 Milliliter ihres kostbaren und für viele Kranke lebenswichtigen „roten Safts“ zu spenden.

Für ihre Treue zum Blutspenden wurden mit Urkunde, Ehrennadel und einem Präsent belohnt: Christa Malkomes für 100 geleistete Blutspenden, Rainer Krull für seine 50. Spende und Matthias Platte für 75 Blutspenden.

Eine Ehrennadel für die zehnte Blutspende erhielten Tanja Fey, Lilia Burgart, Beate Zeller, Heidi Horn, Gerda Zipf und Laura Lindlein. Gestärkt wurden die Spender mit schmackhafter Bratwurst vom Grill und Salaten.

Gleichzeitig gab es für jeden Blutspender vom Blutspendedienst Hessen/Baden-Württemberg eine kleine Aufmerksamkeit. Außerdem wurden unter allen Spendern 15 Ehrenkarten für den kostenlosen Eintritt in die Wissens- und Erlebniswelt wortreich verlost, die von der Stadt Bad Hersfeld gestiftet worden waren.

Markus Bernhardt konnte seine Karte von Bürgermeister Thomas Fehling direkt in Empfang nehmen, die anderen Gewinner werden ihre Karten im Briefkasten finden. Der nächste Blutspendetermin findet am 3. Juli am Obersberg statt – es gibt wieder Überraschungen. (red/chh)

Kommentare